Produkt 2018-01-19T15:25:01+00:00

Einer für alles – der Web-Client bringt
alle Daten in eine Übersicht

Der CM6 Web-Client bietet eine einfache und übersichtliche Bedienung und Handhabung aller Aufgaben im Beschwerdemanagement, Reklamationsmanagement, Kundensupport und weiteren Prozessen.
Alle Vorgangsinformationen sind in einer Ansicht verfügbar.

Beschwerdemanagement-Software: Webclient

Produktkomponenten

Darf es ein wenig mehr sein? Die passenden Bausteine für Ihr System.

Reklamationsmanagement Software Mail-Client

E-Mail-Client

Dank integriertem E-Mail-Client kann direkt aus den Tickets kommuniziert werden. Der Template-Manger ermöglicht die einfache Erstellung und Verwaltung einer beliebigen Anzahl an Textbausteinen und Musterbriefen.

Objektdatenbank

Integrieren Sie Ihre Produkt- oder Vertragsdaten in der modularen Objektdatenbank. Dieses Modul ermöglicht die Abbildung aller Objekttypen (Produkte, Hardware, Software, Verträge etc.) und verknüpfen Sie diese mit Tickets oder Kontakten. Analysieren Sie Fehlerquellen in der Qualitätssicherung. Auch die Abbildung eines Product-Lifecycle-Management (PLM) ist möglich.

Mobile-Client

Der Mobile-Client (für iOS und Android) bietet die volle Funktionalität des Webclients für unterwegs. Techniker oder Außendienstmitarbeiter können so vor Ort offene Vorgänge bearbeiten oder Neue eröffnen sowie Daten und Fotos hinzufügen.

Reklamationsmanagement mit Mobile Client

Prozess-Designer und Workflow-Engine

Prozess-Designer und Workflow-Engine ermöglichen die Erstellung neuer und Veränderung bestehender Prozesse. Die Prozessschritte werden als Aktivitäten im Webclient nutzbar. In die Prozesse können z.B. Mail-Benachrichtigungen, Service-Level oder Übergaben an andere Abteilungen integriert werden.

Admin-Tool

Das web-basierte Admin-Tool ermöglicht den Zugriff auf administrative Tätigkeiten zur Anpassung des Systems. Hierzu gehören u.a. die Anlage neuer Bearbeiter oder die Erzeugung von Eingabeformularen zur Ticket- oder Kontaktdatenerfassung im Webclient und Mobile-Client.

Key Features

Worauf kommt es Ihnen an? Baukasten-Logik und offene Schnittstellen bieten variable Anpassungsmöglichkeiten an Ihren Bedarf.
Lesen Sie hier oder fragen Sie uns!

Die serverseitige Java-Architektur in Verbindung mit einem Java Application Server ermöglicht den Einsatz auf Server-Betriebssystemen unter Windows als auch Linux. Durch Verwendung eines Web-Clients benötigen Bearbeiter lediglich einen Browser vom Typ Internet-Explorer oder Firefox.
Im Standard wird das System zweisprachig in Deutsch und Englisch ausgeliefert. Die Integration weiterer Sprachen ist möglich. Der Client bietet den Bearbeitern dynamisch die richtige Sprache gemäß Browsereinstellungen an.
Für den Datenaustausch mit Drittsystemen bieten wir ein Bündel an Schnittstellen. Der lesende und schreibende Zugriff auf die Ticket- und Kontaktressourcen ist über einer REST-Schnittstelle (einfacher Web Service) möglich. Der interne Enterprise Service Bus (ESB) bietet weitere Schnittstellen (File, FTP, Web Service, etc.), auch zur Anbindung an ERP- oder CRM-Systeme.
Binden Sie Ihre Facebook- oder Twitter-Accounts gezielt in die Kundenkommunikation ein. Filterfunktionen unterstützen bei der gezielten Selektion von Kundenanfragen (z.B. nach Beschwerden) und generieren automatisch neue Tickets.

Dank IMAP-/POP- und SMTP-Schnittstelle sowie integriertem E-Mail-Client wird die gesamte vorgangsbezogene E-Mail-Kommunikation in den Tickets abgespeichert. Der Template-Manger ermöglicht die einfache Erstellung und Verwaltung einer beliebigen Anzahl an Textbausteinen und Musterbriefen.

Der mobile Client ist als App für iOS und Android verfügbar und bietet die volle Funktionalität des Webclients für unterwegs. Techniker oder Außendienstmitarbeiter können so vor Ort offene Vorgänge bearbeiten, neue Vorgänge eröffnen sowie Daten und Fotos hinzufügen.

ConSol CM richtet sich nach Ihren Prozessen und nicht umgekehrt. Über den Prozess-Designer werden Ihre Abläufe in dem System umgesetzt und unterstützen die Mitarbeiter in der Vorgangsbearbeitung. Die integrierte Logik überwacht Termine und prüft notwendige Dateneingaben.
Binden Sie ConSol CM an Ihre Telefonanlage via TAPI an. Eingehende Anrufe können so mit gespeicherten Kundendaten abgeglichen werden. Bei Übereinstimmung werden alle Kontaktdaten sowie die Vorgänge des Kunden automatisch angezeigt.
Integrieren Sie das interaktive Kundenportal in Ihren Webauftritt. Ermöglichen Sie Ihren Kunden und Partnern über einen persönlichen Login neue Vorgänge zu eröffnen, den Bearbeitungsstatus ihrer Anfragen zu verfolgen und ergänzende Informationen anzuhängen. Bieten Sie Self-Service-Funktionen, wie z.B. ein dynamisches FAQ-Angebot.
Sie möchten wissen, was am Ende des Tages rauskommt? Das eingebundene Datawarehouse stellt alle Daten zur Verfügung, die Sie benötigen. Erstellen Sie eigene Reports mit der integrierten BI-/Reporting-Suite oder greifen Sie mit eigenen Drittsystemen zu.
Erstellen Sie in ConSol CM die Datenmodelle, die Sie benötigen. Sowohl Ticketdaten, Produkt- oder Kundendaten können individuell konfiguriert werden. Machen Sie Schluss mit der verwirrenden Vielfalt von Eingabemasken und Feldern. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern im jeweiligen Prozessschritt nur die Datenfelder an, die gerade benötigt werden.

Die Mandantenfähigkeit von CM6 ermöglicht Ihnen die vollständige Trennung von Prozessen, Kunden- und Vorgangsdaten. Damit können verschiedenene Abteilungen oder Tochtergesellschaften auf einem System unabhängig voneinander arbeiten und eigene Prozesse pflegen.